Gemeinsam mit unserem MdB Sepp Müller und dem JU-Landesverband machten wir eine Baumpflanzaktion


Zum Tag der deutschen Einheit machten wir gemeinsam mit unserem JU-Bundestagsabgeordneten Sepp Müller und der JU Sachsen-Anhalt eine Baumpflanzaktion.
Eine Studie der ETH Zürich zeigt, dass durch Aufforstung zwei Drittel der vom Menschen verursachten CO2-Emissionen von Bäumen aufgenommen werden können. Deshalb haben wir gestern beim #Einheitsbuddeln klein angefangen und 500 neue Eichen im Gartenreich Dessau-Wörlitz gepflanzt.

Herzlichen Dank für die Unterstützung an Sepp Müller, die Junge Union Sachsen-Anhalt, die Firmengruppe Stackelitz, die Waldkönigin und natürlich die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz!

Im Frühjahr 2020 werden wir dann auf einem Hektar 5000 Setzlinge pflanzen. Hoffentlich sind dann bei dieser Aktion auch die FFF-Demonstranten dabei!

« JU im Bundestag